Erziehungsgeld

Thüringer Landeserziehungsgeld

Mit Gesetz vom 23. Juni 2015 wurde das Thüringer Erziehungsgeldgesetz aufgehoben. Im Rahmen einer Übergangsregelung gab es Thüringer Erziehungsgeld nur noch für Kinder, die bis zum 30. Juni 2015 geboren wurden.

ELTERNGELD

  • Mütter und Väter haben Anspruch auf Elterngeld, falls sie ihr Kind in den ersten 14 Monaten selbst betreuen und deshalb nicht oder nur in Teilzeit arbeiten.
  • Zwölf Monate lang wird Elterngeld gezahlt. Müttern werden zwei Monate Mutterschaftsgeld abgezogen. Wenn Väter sich zwei sogenannte Vätermonate nehmen, wird das Elterngeld insgesamt 14 Monate gezahlt.
  • Eltern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 geboren werden, können zwischen dem bisherigen Elterngeld und dem neuen Elterngeld Plus wählen oder beides kombinieren. Sie können dann bis zu 36 Monate lang staatliche Leistungen beziehen.

    Rechtsgrundlagen
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) (-> weiterführende Links)

 

Elterngeldstelle

Landratsamt Sonneberg
Sozialamt/Elterngeldstelle, Bahnhofstr. 66, 96515 Sonneberg
Telefon: 03675 871487

 

Weiterführende Links

http://www.gesetze-im-internet.de/beeg/index.html

http://www.thueringen.de/th3/tlvwa/antraege/

http://www.familien-wegweiser.de/Elterngeldrechner

http://www.thueringen.de/mam/th3/tlvwa/Elterngeld/150626_antrag_anlage7_infoblatt.pdf