Personalausweis

Die Beantragung ist nur persönlich möglich. Man kann sich bei der Beantragung von Personalausweisen nicht vertreten lassen. Ihre Meldestelle kann den Antrag nur aufnehmen, wenn Sie Ihren bisherigen Personalausweis, Pass- bzw. Kinderreisepass und Ihr Familienbuch bzw. die Heirats- oder Geburtsurkunde vorlegen. Bringen Sie bitte ein aktuelles, biometrisches Lichtbild (3,5 cm x 4,5 cm) mit.

Gebühren

Bei der Beantragung ist eine Gebühr von EUR 28,80 zu entrichten. Bei einer Gültigkeit von 6 Jahren ist eine Gebühr von EUR 22,80 zu bezahlen.

Gültigkeitsdauer

Ihr Personalausweis ist 10 Jahre gültig. Für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist der Personalausweis nur 6 Jahre gültig.

Bearbeitungsdauer

Die Fertigstellung eines neuen Personalausweises dauert ca. 2 Wochen.

Abholung

Nach Erhalt des PIN-Briefes durch die Bundesdruckerei Berlin kann die Abholung erfolgen. Bei Abholung ist der alte Personalausweis vorzulegen. Erfolgt die Abholung durch Dritte, ist zusätzlich eine unterschriebene Vollmacht vorzulegen.

Reisepass

Die Beantragung ist nur persönlich möglich. Man kann sich bei der Beantragung von Reisepässen nicht vertreten lassen. Personen unter 18 Jahren bedürfen für die Beantragung eines Reisepasses der Einwilligung Ihres gesetzlichen Vertreters. Ihre Meldestelle kann den Antrag nur aufnehmen, wenn Sie Ihren bisherigen Personalausweis, Pass- bzw. Kinderreisepass und Ihr Familienbuch bzw. die Heirats- oder Geburtsurkunde vorlegen. Bringen Sie bitte ein aktuelles biometrisches Lichtbild (3,5 cm x 4,5 cm) mit.

Gebühren

Bei der Beantragung ist eine Gebühr von EUR 59,00 zu entrichten. Für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt die Gebühr EUR 37,50.

Gültigkeitsdauer

Ihr neuer Reisepass ist 10 Jahre gültig. Für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist der Reisepass nur 6 Jahre gültig.

Bearbeitungsdauer

Die Fertigstellung eines neuen Reisepasses dauert ca. 3 Wochen.

Abholung

Nach schriftlicher Mitteilung durch die Meldestelle kann die Abholung erfolgen. Bei der Abholung ist der alte Reisepass vorzulegen. Erfolgt die Abholung durch Dritte, ist zusätzlich eine unterschriebene Vollmacht vorzulegen.

Kinderreisepass

Die Beantragung ist nur durch die gesetzlichen Vertreter möglich. Es ist die Unterschrift beider gesetzlicher Vertreter notwendig. Ihre Meldestelle kann den Antrag nur aufnehmen, wenn die gesetzlichen Vertreter sich durch Personalausweis oder Reisepass ausweisen. Die Geburtsurkunde des Kindes ist vorzulegen. Unabhängig vom Alter des Kindes ist ein aktuelles biometrisches Lichtbild mitzubringen. Bei der Beantragung eines Kinderreisepasses für Kinder ab dem vollendeten 10. Lebensjahr ist das persönliche Erscheinen des Kindes notwendig, da Unterschriftspflicht besteht.

Gebühren

Bei der Beantragung ist eine Gebühr von EUR 13,00 zu entrichten, bei einer Verlängerung EUR 6,00.

Gültigkeitsdauer

Der Kinderreisepass ist ab Ausstellungsdatum 6 Jahre gültig, längstens jedoch bis zum vollendeten 12. Lebensjahr.

Bearbeitungsdauer

Die Fertigstellung eines neuen Kinderausweises dauert max. 2 Tage.

Abholung

Bei der Beantragung wird Ihnen mitgeteilt, wann Ihr Kinderreisepass fertig gestellt ist. Sollten Sie bereits einen Kinderreisepass besitzen, so ist dieser bei der Abholung vorzulegen. Erfolgt die Abholung durch Dritte, ist zusätzlich eine unterschriebene Vollmacht der gesetzlichen Vertreter vorzulegen.

Vorläufiger Personalausweis

Die Beantragung ist nur persönlich möglich. Man kann sich bei der Beantragung von einem vorläufigen Personalausweis nicht vertreten lassen. Ihre Meldestelle kann den Antrag nur aufnehmen, wenn Sie Ihren bisherigen Personalausweis, Pass- bzw. Kinderreisepass und Ihr Familienbuch bzw. die Heirats- oder Geburtsurkunde vorlegen. Bringen Sie bitte ein aktuelles biometrisches Lichtbild (3,5 cm x 4,5 cm) mit.

Gebühren

Bei der Beantragung ist eine Gebühr von EUR 10,00 zu entrichten.

Gültigkeitsdauer

Ihr vorläufiger Personalausweis ist maximal 3 Monate gültig.

Bearbeitungsdauer

Die Fertigstellung eines vorläufigen Personalausweises dauert max. 2 Tage.

Abholung

Bei der Beantragung wird Ihnen mitgeteilt, wann Ihr vorläufiger Personalausweis fertig gestellt ist. Bei Abholung ist der alte Personalausweis vorzulegen. Erfolgt die Abholung durch Dritte, ist zusätzlich eine unterschriebene Vollmacht vorzulegen.

Vorläufiger Reisepass

Ein vorläufiger Reisepass ist nur in begründeten Fällen auszustellen. Voraussetzung hierfür ist, dass die antragstellende Person glaubhaft macht, dass sie sofort einen Reisepass benötigt und die Ausstellung eines Reisepasses im Expressverfahren nicht bis zu dem Zeitpunkt des voraussichtlichen erstmaligen Gebrauchs möglich ist. Die Passbehörde kann die Vorlage von Nachweisen verlangen. Die Beantragung ist nur persönlich möglich. Man kann sich bei der Beantragung von vorläufigen Reisepässen nicht vertreten lassen. Personen unter 18 Jahren bedürfen für die Beantragung eines vorläufigen Reisepasses die Einwilligung Ihres gesetzlichen Vertreters. Ihre Meldestelle kann den Antrag nur aufnehmen, wenn Sie Ihren bisherigen Personalausweis, Pass- bzw. Kinderreisepass und Ihr Familienbuch bzw. die Heirats- oder Geburtsurkunde vorlegen. Bringen Sie bitte ein aktuelles biometrisches Lichtbild mit.

Gebühren

Bei der Beantragung ist eine Gebühr von EUR 26,00 zu entrichten

Gültigkeitsdauer

Ihr vorläufiger Reisepass ist 1 Jahr gültig.

Bearbeitungsdauer

Die Fertigstellung eines vorläufigen Reisepasses dauert max. 2 Tage.

Abholung

Bei der Beantragung wird Ihnen mitgeteilt, wann Ihr vorläufiger Reisepass fertig gestellt ist. Bei Abholung ist der alte Reisepass vorzulegen. Erfolgt die Abholung durch Dritte, ist zusätzlich eine unterschriebene Vollmacht vorzulegen.